Detailliertes Kursprogramm

 

April:

Samstag

 

14h Ankunft Willkommenstrunk und dann ab in den Garten:

Boden hacken, lockern/ Kompost ausbringen/ mulchen

Saaterde herstellen/ Setzlinge säen/ Erbsen säen/ säen verschiedener Gewächse

 

16h Zvieri

Yoghurt herstellen/ Bärlauch sammeln/ Pesto herstellen

18h Znacht 

 

20h Theorie/ Austausch

Vorstellung Projekt Waldlicht, was bedeutet für uns Selbstversorgung, was haben wir bereits realisiert , was steht noch an

Bodenkunde, Erde, der siderische Mond, Gartenplan Waldgarten, Permakultur, Lage vom Garten

(Sonne, Wind, Wasser, Erde), wo bilde ich Wege was sind meine Prioritäten und Ziele

 

Sonntag

 

7h Agnihotra (vedische Feuerzeremonie), optional

8h Yoga, optional

9h Zmorge 

10h Wildkräuter sammeln für Kräutertee/ Spitzwegerich Hustenöl ansetzen

 

12.30h Zmittag 

 

14h Einführung wesensgemässe Bienenhaltung

16-16.30h Zvieri, Schluss und Tschüss

 

Mai:

 

Samstag:

 

14h Setzlinge setzen/ Kartoffeln säen/ mulchen

 

16h Zvieri

Butter, Ghee & Wilkräuterbutter herstellen

 

18h Abendessen 

20h Theorie/Austausch

Fruchtfolge, Gemüsefamilien und -Freunde,

Jede/r stellt sein Projekt kurz vor

 

Sonntag:

 

7:00 Agnihotra

8:00 Yoga

9:00 Zmorge 

10h Ghee einmachen/ Brennesseljauche ansetzen, Wildkräuter sammeln für Zmittag

 

12.30h Zmittag

 

14h Bienenhaltung/ Jungvolk bilden/ Propolistinktur ansetzen

16-16.30h Zvieri, Schluss und Tschüss

 

Juni:

Samstag

 

14h (Ziegen)frischkäse herstellen/ Jauche anwenden/ Holunderblütenküchlein backen

 

16h Zvieri

Gartenrundgang/ Blütensirup ansetzen/ Lichtwurzel anschauen

Brennnesseljauche und Agnihotraasche ausbringen

 

18h Znacht

20h Theorie/ Austausch

Das Bienenjahr,Tinkturen und Salben herstellen, Vorstellen Agnihotra

 

Sonntag

7h Agnihotra

8h Yoga

9h Zmorge

 

10h Propolisbalsam herstellen/ Heilkräuter sammeln/ Sirup machen

 

12.30h Zmittag

 

14h Bienen-Jungvolk kontrollieren/ Honig ernten/ Apitherapie

16h Zvieri & Schluss

 

August

 

Samstag

 

14h „Stand des Gartens erläutern“/ Brennnesselsamen ernten/ Kartoffel ernten/ Bohnen ernten und dörren/ Lichtwurzel anschauen, Tomaten ausbrechen

 

16h Zvieri

Halbhartkäse herstellen

 

18h Znachtessen

20h Agnihotra

Theorie/ Austausch

Kapuzinerli, Lichtwurzel, Brennnesselsamen , Enten- und Kuhhaltung

 

Sonntag

 

8h Yoga

9h Zmorge

10h Bienen einwintern/ Konfi machen

Leinsamen, Tomaten und Salatsamen gewinnen

 

12.30h Zmittag

 

14h Kräuter-Räucherstab

antibiotisches Kapuzinerkressepulver herstellen

 

16-16.30h Zvieri und Tschüss

 

Oktober

 

Samstag

 

14h Saatgut ernten/ Garten mulchen/ Gemüse einkellern/ Früchte trocknen

 

16:00 Zvieri

Paneer und Ziger herstellen/ Früchte sterilisieren/ Kompot einmachen

 

18h Znacht

 

20h Agnihotra

Theorie/ Austausch

Milchsauer einmachen, Teemischungen, Ayurveda

 

Sonntag

 

8.00 Yoga

9:00 Zmorge

10h Apfelsaft pressen/ pasteurisieren/ roh in Druckfass abfüllen/ Essigherstellung

 

12.30 Zmittag

 

14h Sauerkraut einstampfen

16:00 Zvieri, Schluss & Tschüss